IFC Klassenfahrt nach Berlin (22.-26.10.2018)

Vom 22.-26.Oktober 2018 haben die IFC-Klassen des FSG Marbachs die Hauptstadt Berlin besichtigt. Gewohnt haben sie in dieser Zeit in einem Abenteuer Camp im Stadtteil Grunewald zusammen mit den Lehrern Frau Stadtfeld, Frau Sipos, Herr Büttner und Herr Stiefel. In dieser Zeit haben sie viele Sehenswürdigkeiten und Museen von Berlin angeschaut.

Vorbereitungen:

Am Samstag den 20.Oktober 2018 waren die Vorbereitungen bereits in vollem Gange! 14 Schüler und Schülerinnen waren gemeinsam mit Frau Sipos und Frau Stadtfeld die Lebensmittel für Berlin einkaufen. Mithilfe von einigen Eltern wurden diese dann zur Schule gefahren. Der Einkauf kostete knappe 800€ was ungefähr 36.000 Pesos entspricht. Harry aus Argentinien meinte dazu nur: „Davon kann ich mir einen Bauernhof mit Scheune bauen.“

22.Oktober.2018

Bereits um 6.00 Uhr morgens war Treffpunkt Am FSG- Marbach. Gemeinsam wurden dann das Gepäck und die Lebensmittel verstaut. Gegen Nachmittag erreichten wir dann das Abenteuer Zentrum Grunewald. Dank der Mitthilfe von allen war schnell alles ausgepackt und eine Gruppe von Schülern kochte Spaghetti Bolognese.

23.Oktober.2018

Um 7:30 Uhr gab es Frühstück und nach anschließendem gemeinsamem Aufräumen ging es zum Reichstag. Dort bekamen wir eine kleine Einweisung in die Sitzordnung des Parlaments und die Geschichte des Reichstags. Danach liefen alle zum Brandenburger Tor. Unterwegs wurde an einem Currywurststand angehalten und alle aßen dort gemeinsam zu Mittag. Nachdem ein Gruppenbild vor dem Brandenburger Tor gemacht worden war, ging es zum Holocaust Museum. Besonders die Internationals waren geschockt von den grausamen Taten der Nazis. Zum Schluss ging es dann noch zu Madame Tussauds.  Der Tag endete mit dem Abendessen „Pizza“ im großen Speisesaal und einer Disco.

24.Oktober.2018

Nach dem Frühstück ging es heute direkt los nach Berlin. Auf dem Tagesplan standen die Berliner Mauer, etwas freie Zeit am Potsdamerplatz und das DDR Museum. Das DDR Museum war für viele interessant und alle hatten dort großen Spaß. Einige Schüler und Schülerinnen waren vom alten Standmännchen fasziniert. Auch an diesem Abend gab es ein gemeinsames Abendessen, Kässpätzle.

25.Oktober.2018

Dieser Morgen startete sehr geschichtslastig, da das Nationalmuseum zur deutschen Geschichte besucht worden war. Nach einem verhältnismäßig kurzen Blick hinter die Geschichte Deutschlands gab es eine erneute freie Zeit um Berlin zu erkunden und Shoppen zu gehen. Gegen Nachmittag wurde dann noch die Kinemathek (Deutsches Nationalmuseum zu Kino und Film Geschichte) besucht. Der Abend endete mit Chili con Carne und einem grandiosem Kino.

26.Oktober2018

Nach einem ausgiebigen Frühstück wurde gemeinsam aufgeräumt, geputzt und gepackt. Frau Sipos begleitete die Schüler und Schülerinnen nicht zurück zur Schule und so fuhren die IFC-Klassen ohne sie zurück zum FSG-Marbach. Aufgrund von einigen Verzögerungen kamen sie dann erst gegen 19:30 Uhr an.

;